Die 3. Klasse besucht die Gemeinde

Im Sachunterricht lernten die Kinder der 3. Klasse ihre Heimatgemeinde St. Ulrich besser kennen und erfuhren, wie eine Gemeinde so funktioniert.

Um dies auch einmal "live" erleben zu können, schrieben die Kinder einen Brief an die Bürgermeisterin und baten sie um einen Besuchstermin auf der Gemeinde.
An einem Donnerstag war es schließlich soweit - Frau Wolfsjäger begrüßte uns herzlich auf dem Gemeindeamt und führte uns herum. Sie und ihre Mitarbeiterinnen erklärten uns die Abläufe im Gemeindealltag und wir durften sogar im Sitzungssaal Platz nehmen. Zum Schluss nahm sich Frau Wolfsjäger noch Zeit für die Fragen, die die Kinder vorbereitet hatten.

Danke für den netten Besuch!